Sozialarbeiter*in für unser neues Projekt in Neukölln

Für unser neues Projekt NAHdran, mit dem wir aufsuchende Sozialarbeit für wohnungslose Menschen in nicht vertragsgebunden Obdachlosenunterkünften des Bezirks Neukölln anbieten, suchen wir ab sofort sachlich befristet bis zum 31.12.2021 mit einem Stellenanteil von mindestens 75 % bis zu 100 % Regelarbeitszeit (28,875 - 38,5 Stunden / Woche) eine*n Sozialarbeiter*in.

Ihre Perspektiven

  • Mitarbeit am Aufbau eines neuen Projektes der Wohnungsnotfallhilfe in Berlin
  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen sowie Teamevents
  • Vergütung gem. der Entgeltgruppe 9 (Anlage 2 West) AVR DWBO sowie Jahressonderzahlung gemäß AVR DWBO
  • Erholungsurlaub oberhalb des gesetzlichen Mindestrahmens gemäß AVR DWBO

Ihre Aufgaben im Bereich der Sozialarbeit

  • Aufsuchende mehrsprachige Kontaktaufnahme zur Zielgruppe in den Einrichtungen der Wohnungsnotfallhilfe
  • Mehrsprachige sozialarbeiterische Information, Beratung, Anleitung und Unterstützung
  • Erteilung von Informationen zu behördlichen Zuständigkeiten und spezialisierten Einrichtungen, zu Sozialleistungen sowie zu Rechten und Pflichten im Sozialleistungsbezug
  • Ermittlung des Hilfebedarfs, Planung von Hilfemaßnahmen und Beratung zu Sozialleistungen
  • Beratung zur Behebung von Wohnungslosigkeit und zum Umgang mit Schulden, ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Vermittlung der Klient*innen in weiterführende Hilfen und Motivierung zur Teilnahme an Schulungen
  • Eigenständige Falldokumentation sowie Vernetzungsarbeit auf lokaler Ebene
  • Aktive Mitarbeit zur Qualitätssicherung und -entwicklung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul)-Studium in dem Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom oder BA) mit staatlicher Anerkennung
  • Berufserfahrung in der Wohnungsnotfallhilfe erforderlich
  • Verhandlungssichere Sprachkompetenz in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch erforderlich; zusätzliche Arabischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend
  • Hohe Beratungskompetenz sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur aufsuchenden Kontaktaufnahme mit hilfebedürftigen Menschen
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohe Eigeninitiative
  • Kenntnisse über Aufbau, Struktur und Verfahrensweisen von kooperierenden Stellen sowie der regionalen und sozialen Infrastruktur
  • Sehr gute Kenntnisse der jeweils gültigen Sozialgesetzgebung und Verordnungen

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Personalabteilung
Geibelstraße 77/78
12305 Berlin