Pressestimmen Archiv 2010

RBB Abendschau am 30.12.10
Minus 14 Grad zeigte das Thermometer in der Nacht an, als die obdachlose Annette in Berlin ankam. Ihr Hab und Gut passt in zwei Taschen. Ulrike Nagel hat sie auf ihrem Weg zu Wärmestuben begleitet.
Studiogast ist Robert Veltmann von der Berliner Kältehilfe.
.. mehr >>

Die Wohnungslosenzahlen steigen dramatisch.
Start der Kältehilfe 2010/2011

Diakonie Portal, November 2010
Am 1. November öffnet die Berliner Kältehilfeprojekte wieder die Türen für obdachlose Menschen, die sonst keine Bleibe haben. Anlässlich des Starts der Kältehilfe 2010/2011 fand am 29. Oktober 2010 eine Pressekonferenz statt.
Ziel der „Berliner Kältehilfe“ ist es, durch ein niedrigschwelliges Netz vielfältiger Angebote zu verhindern, dass Obdachlose in der kalten Jahreszeit körperlich zu Schaden kommen oder sogar erfrieren. Darüber hinaus wird versucht, Obdachlose gezielt in weitergehende Hilfen der Integration zu vermitteln. Das ist in den vergangenen Jahren in einer großen Zahl von Fällen gelungen.
.. mehr >>

Schöne Veränderung
Berliner Zeitung am 21.08.10
Vor zwei Jahren wurde aus einem Obdachlosenheim in Niederschöneweide ein Kunstwerk - den Bewohnern hat es gut getan.
Die einen wollen im Loft wohnen, andere würden nie aus ihrem Kiez ziehen und wieder andere sind stolze Besitzer eines Hausbootes ... Wer wo wie wohnt - das sagt viel aus über die Vielschichtigkeit des Lebens in der Stadt - und über ihre Einwohner - einige davon stellen wir in der Serie "Wohnen in Berlin" vor.
.. mehr >>

Arbeitslose auf Touren gebracht
Tagesspiegel am 4.7.2010
Die Diakonie lässt gespendete Fahrräder wieder straßentauglich machen, um den Aktionsradius armer Menschen zu erweitern.
Auf dem Boden schläft niemand gerne. Ihno Conrads weiß aber nur zu genau, dass für viele Menschen in Berlin Möbel, und sei es auch nur ein Bett, eine echte Investition sind. Der 59-Jährige war selber lange Zeit arbeitslos, in seinem Alter ist es schwer eine neue Arbeit zu finden. Jetzt arbeitet er bei „Fair Play Neukölln“, einem sozialen Projekt des gemeinnützigen Sozialdienstleisters Gebewo, das unter anderem gespendete Möbel an Bedürftige vergibt.
.. mehr>>

Obdachlose brauchen Hilfe - Kältehilfe kämpft gegen den Tod auf der Straße
Berliner Morgenpost am 9.01.10
Das Berliner Netzwerk Kältehilfe will das Schlimmste verhindern: den Tod durch Erfrieren auf den Straßen der Hauptstadt. Das Netzwerk hat ein breit gefächertes Angebot. Unterschiedliche Träger wie Wohlfahrtsverbände, ehrenamtliche Projekte und Kirchengemeinden engagieren sich jeden Winter für die Kältehilfe.
.. mehr>>